{Rezension} Dämonentochter: Verwunschene Liebe

13 April 2015




Meine Bewertung: 5♥ Eulen
Preis: € 9,99 [D]
Einband:  Taschenbuch
Seitenzahl: 512 Seiten
Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Erscheinungstermin: 9. März 2015 
Reihe: 4. Band
Verlag: cbt









Im Krieg der Götter muss ihre Liebe bestehen
Alex befindet sich allein im Nirgendwo, schicksalhaft gebunden an Seth … ihrer Erinnerungen, ihres Willens und selbst ihrer Gefühle zu Aiden beraubt – denn sie ist der Schlüssel, der Seth zum unbezwingbaren Vernichter der Götter machen soll. Doch Aidens Liebe widersetzt sich jeglicher Bestimmung, er ist nicht gewillt, Alex aufzugeben. Als ihr die Flucht gelingt, müssen sie einen Weg finden, Seth aufzuhalten – und der führt sie geradewegs in die Unterwelt … (Quelle: cbt)



Jennifer L. Armentrout
Jennifer Armentrout hat sich in den USA bereits einen Namen gemacht: Immer wieder stürmt sie mit ihren Romanen (fantastische, realistische und romantische Geschichten für Erwachsene und Jugendliche) die Bestsellerlisten. Ihre Zeit verbringt sie mit Schreiben, Sport und Zombie-Filmen. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in West Virginia.(Quelle: cbt)






Seit ich letztem Jahr den Jennifer Armentrout Büchern verfallen bin, markiere ich mir jede Neuerscheinung fett in meinem Kalender an und mache dann Luftsprünge, wenn ich endlich das Buch in der Hand halte. Auch dieses Mal hat sich das lange Warten absolut gelohnt und ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen.

Alex hat eine Veränderung durchgemacht. Sie ist erwachsener geworden und denkt mehr über die Konsequenzen ihres Handelns nach, jedenfalls meistens:D Zum einen muss sie die Verbindung zu Seth blockieren, da sie sonst zu einem willenlosen Sethabhängigen Apollyon wird und zum anderen muss sie verhindern, dass ein Gott die Weltherrschaft übernimmt mit Seth als Gottesmörder. Auf ihren Schultern lastet eine große Aufgabe, doch trotzdem hat sie ihren witzigen Humor nicht verloren und ich musste einige Male schmunzeln. Dafür hat sie aber auch die beste Unterstützung, die sie bekommen kann! Vor allem zusammen mit Aiden bildet sie ein super starkes Team und  sie geben sich gegenseitig Kraft. Eeendlich zeigten sie ihre Liebe ganz öffentlich vor den anderen und selbst in diesem Chaos haben sie viele Momente für sich gefunden. Dann saß ich auch nur noch mit einem fetten Grinsen vor dem Buch. Aber viel zu schnell werden sie immer wieder von der Realität eingeholt. Seth kommt relativ wenig vor, aber nachdem er diese grausamen Taten begangen hat und auch weiterhin nicht daran denkt aufzuhören.

In dem Buch geht es vor allem um die Suche nach der Lösung zum Sieg gegen Seth und Lucian. Dafür müssen Alex und Aiden einen gefährlichen Weg gehen. Man erfährt auch endlich mehr über die Beweggründe der Götter und warum Apollo Alex unbedingt beschützt. Er handelt nämlich nicht nur aus reiner Familienliebe zu ihr. Aber was will man wohl von einem Gott auch erwarten?! Mir war von vorne rein klar, dass in einem ,,Krieg‘‘ nicht jeder überleben wird, aber wenn es dann doch passiert, ist es doch ein Schock, den man erstmal überwinden muss. Am Ende steigert sich die Brutalität nochmal in die Höhe und einige Geheimnisse enthüllen sich. Als ich die letzte Seite gelesen habe, saß ich erst einmal nur da und hätte am liebsten den Verlag angerufen und um eine schnellere Erscheinung des nächsten Buches gebettelt.





Insgesamt ist es eine würdige Fortsetzung mit vielen Alex und Aiden Momenten, actionreichen Kämpfen, beeindruckenden Einlagen von Alex als Apollyon, Alex unvergleichlichem Humor und großem Zusammenhalt der Freundschaften. Ein Muss für jeden Jennifer Armentrout Fan!



Cover: 4/5 Eulen
Schreibstil: 5/5 Eulen
Emotionen: 5/5 Eulen
Humor: 5/5 Eulen
Spannung: 4,5/5 Eulen
Charaktere: 5/5 Eulen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS