{Tag} Schullektüren

30 August 2015


Hallo meine Lieben,
heute gibt es mal wieder einen Tag von mir. Ich wurde von der lieben Maddie zum Schullektüren Tag nominiert. Wir werden doch alle über die vielen Jahre der Schule mit so einigen unwillkommenen Büchern gequält und es gab nur wenige Lichtblicke unter diesen Lektüren. Somit habe ich mich gleich auf die Suche nach allen meinen tiefvergrabenen Schulbüchern gemacht und so einige Gruselbücher gefunden, die ich schon fast vergessen hätte.




  Anna liebt Ben von Peter Härtling
Dieses Buch habe ich schon in der Grundschule gelesen und es muss wohl sehr gut gewesen sein, wenn ich mich immer noch daran erinnere:D Es ist ein wirklich süßes Buch gewesen mit einer wundervollen Kinderliebe.



Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit Indianers von Alexie Sherman
Dieses Buch war auch nicht so extrem schlimm, aber doch ziemlich langweilig. Nur diese witzigen Zeichnungen lockerten die Geschichte auf.





Anne Frank Tagebuch 
Dieses Buch habe ich für ein Referat gelesen und ich hatte es ziemlich schnell durch. Es ist wirklich traurig so etwas zu lesen und zu wissen, dass diese Menschen all die schrecklichen Dinge durchleben mussten und noch schlimmeres.




Le Petit Nicolas
Das ist mein erstes und letztes Buch in Französisch gewesen^^ Ehrlich gesagt habe ich nur sehr wenig bis gar nichts verstanden:D An dieser Seite kann man erkennen, dass ich mich eher mit Buntstiften an den Figuren zu schaffen gemacht habe^^


Das Parfum von Patrick Süskind
Ich dachte zuerst, dass dieses Buch bestimmt nicht so schlimm wird wie sonst. Damit habe ich mich kolossal verschätzt, denn dieses Buch zu lesen war ziemlich verstörend und verwirrend^^









Macbeth von Shakespeare
Das war mit Abstand das schwerste englische Buch, das ich bis jetzt gelesen habe. Ich kann mich auch nicht mehr genau an die Handlung erinnern, weil ich nur mit dem Verstehen beschäftigt war wie man unten an meinen ,,Notizen'' sieht^^









Die Dreigroschenoper von Bertolt Brecht
Das habe ich erst dieses Jahr gelesen und es gehört auch eindeutig nicht zu meinen Lieblingsschulbüchern und dementsprechend sah auch meine Klausurnote aus^^ Manchmal sind die Handlungen einfach so unverständlich und die Sprache ist so anders.


Kommentare:

  1. Hallo Kati :)

    Schön das du mitgemacht hast. Bei dir sah es ja auch nicht viel besser aus, als bei mir ^^ Anne Frank hätte ich schon gern gelesen. Wir haben da leider nur ein paar Ausschnitte aus dem Buch gelesen und dann den Film angesehen. Aber vielleicht werd ich mir es auch mal so holen und dann lesen.
    Abgesehen von "Das Parfüm" und "Die Dreigroschenoper" (die wir zum Glück nur grob im Unterricht angeschnitten hatten ...) sagt mir ansonsten nichts. Ich glaub bei Schullektüre gehen die Meinungen von Schülern und Lehrern weit auseinander ^^

    Liebste Grüße
    Maddie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Maddie:)
      Ja, das stimmt, obwohl einige Bücher ganz okay waren^^
      Anne Frank hätte ich auch privat gelesen und es hat mich sehr berührt bzw. entsetzt wie unmenschlich man sein kann zu Personen, die nichts getan haben. Ich kann es dir auf jeden Fall empfehlen, auch wenn es nicht gerade das ist, was ich sonst so lese.
      Die Meinungen gehen da wirklich sehr weit auseinander:D

      Liebste Grüße an dich und einen schönen Wochenstart<3

      Löschen

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS