{Teil 1} Mein buchiges Jahr 2015

31 Dezember 2015

Bildquelle: freepik.com
Immer wenn wir im Dezember angelangen, fühlt es sich an als wäre das Jahr nur so an mir vorbeigezogen. Von den Büchern her war es ein rund um perfektes Jahr! Nicht nur, dass ich mir endlich einen Ruck gegeben habe einen Blog zu erstellen, sondern auch mein Ziel von 55 gelesenen Büchern weit übertroffen habe*-* In diesen beiden Posts werde ich euch die wichtigsten Fakten aus meinem Bücherjahr 2015 vorstellen.

 Dabei habe ich eine tolle Aktion bei Martina gefunden in der einige interessante Fragen gestellt werden. Einige musste ich rausstreichen, weil mir dort einfach kein Buch eingefallen ist. Ich wünsche euch viel Spaß!

Allgemein

1. Buch des Jahres– Welches war für Euch DAS Buch des Jahres?
Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.

Antwort: 
Es gibt verdammt viele Bücher, die unglaublich gut waren, aber Die rote Königin hat mich echt geflasht. Die Mischung aus Fantasy und monarchischen Elementen gefallen mir momentan extrem gut. Die Protagonistin Mare ist richtig sympathisch und das Konzept mit den verschiedenen Fähigkeiten in unterteilte Häuser gut umgesetzt. Den zweiten Band kann und muss ich zum Glück nicht mehr lange erwarten.

178308922. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?

Antwort:
Da kann ich ganz klar dieses Buch auflisten! Ich weiß nicht, warum es bei vielen so gut ankommt, aber ich finde Travis viel zu dominant und primitiv^^ Er hat eindeutig Probleme mit seiner Aggression und Abby lässt sie da doch zu viel gefallen. Abby ist aber auch nicht der angenehmste Charaktere, da sie viele Dinge etwas überdramatisiert. Die ganze Fightclub Sache ist auch gar nicht mein Ding!



3. Größte positive Überraschung – An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?
23394866 
Antwort:
Ich hatte dieses Buch gar nicht auf dem Schirm bis es meine Mutter aus der Bücherei mitgebracht hat. Ich wollte es nur kurz mal anlesen, weil es nicht so nach meinem Geschmack klang, aber nach wenigen Stunden war ich schon fertig. Es war einfach eine super emotionale, aber extrem schöne Geschichte






{Top Ten Thursday} Meine 10 Liebsten-Buchhelden

 Jeden Donnerstag stellt Steffis Bücher Bloggeria ein Thema vor zu dem man seine Top Ten Liste aufstellt.

Ich wollte erst meine Liebsten-Buchheldinnen aufführen, aber mir ist aufgefallen, dass ich den Buchhelden viel zu wenig (wohlverdienten) Platz widme^^



1.

  

Harry Potter und Ronald Weasley 
Das sind wohl meine größten Buchhelden und ich liebe es jedes Mal zusammen mit ihnen die Abenteuer zu durchleben. Sie sind noch so jung, aber zu jedem Zeitpunkt mutig!

2.

 

Lucas, Orion und Hector 
Es sind Halbgötter...:D

3.

 

Daemon
Bei ihm brauche ich wohl nicht viel zu sagen, wenn ihr die Bücher kennt^^ 

 

4.

 

Warner
Das letzte Buch mit ihm hat mich umgehauen! Er ist wirklich ein Traum

5.

 

Lincoln und Phoenix
Für dieses Genre sind diese beiden völlig verschiedenen Männer ziemlich erwachsen und einfach unglaublich toll!

6.

 

Joaquin  
Lynn Raven hat echt Talent Traummänner zu beschreiben und Joaquin gehört wirklich zu meinen allerliebsten Lieblingen!

7.

 

Dorian
Er hat mir von Anfang an am besten gefallen aus der Reihe! Er hat seine Macken, aber er ist auch süß und stark und verändert sich in die beste Richtung, obwohl er so viel durchmachen muss.


8.

 

Aiden und Seth
Auch Jennifer Armentrout hat wirklich wahnsinniges Talent und eine Vorliebe für extrem heiße und fürsorgliche Typen:D

9.

 

Dimitri, Adrian und Eddie
Ich kriege immer Herzchen in den Augen, wenn ich an Vampire Academy denke!   

10.

 

Fuentes Brüder
Sie sind ziemlich jung, aber schon so leidenschaftlich und natürlich auch mehr als selbstbewusst^^

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!

{Tag} Liebster Award

30 Dezember 2015

Es gibt mal wieder einen Tag von mir! Juhu, ich mag Tags unheimlich gerne und die liebe Sarah von Buchblume hat mich für den Liebsten Award nominiert.

Die altbekannten Regeln
1. Erkläre kurz, worum es beim Liebsten Blog Award geht.
2. Verlinke den Blog der Person, die dich nominiert hat.
3. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
4. Liste 11 wahllose Fakten über dich selbst auf.
5. Nominiere selbst 5-11 Blogs mit weniger als 200 Followern und stelle ihnen 11 Fragen.
6. Lass sie wissen, dass du sie nominiert hast.

 Nun zu den Fragen
1) Bist du schon in Weihnachtsstimmung?
 Da ich etwas spät dran bin und Weihnachten schon vorbei ist, bin ich natürlich nicht mehr in Weihnachtsstimmung^^ Aber dieses Jahr war ich sowieso minimal in Stimmung vor allem wegen dem Wetter und meinem Vorabi.

2) Wie viele Bücher hast du vor bis Jahresende zu lesen?
Ich werde wahrscheinlich die 92 gelesenen Bücher knacken, das heißt, dass ich noch ein Buch vor mir habe*-* Ich glaube, dass ich in einem Jahr noch nie so viel gelesen habe.

3) Liest du Bücher der Jahreszeit entsprechend oder ist dir das egal( zB: Du liest Bücher zum Thema Weihnachten auch im Sommer)?
Mir ist das relativ egal, weil ich dann sowieso nicht auf äußere Einflüsse achte^^ Ich kann auch gerne eine Wintergeschichte am Strand lesen und umgekehrt in tiefstem Winter eine Sommergeschichte.

4) Freust du dich über Schnee?
Ich finde Schnee gehört einfach zum Winter und ein Wetter wie diesen Winter gefällt mir überhaupt nicht! Schnee macht immer so eine schöne Stimmung, wenn er schön pulverig und weiß ist.

5) Was ist dein Lieblingszitat aus einem Buch?
Puh, ich habe so einige Lieblingszitate, aber die liebsten kommen aus Tahereh Mafis Büchern. Ich habe bei einer Booktuberin ein richtig schönes Zitat von Cassandra Clare gefunden: ,,We live and breathe words.''

6) Wichtelst du zu Hause oder in der Klasse/bei der Arbeit?
Nein, das habe ich schon lange nicht mehr gemacht.

7) Hast du eine Buchserie schon zweimal komplett gelesen?
Nur eine?!:D Vampire Academy, Edelstein Trilogie, Göttlich Trilogie und einige weitere sind schon doppelt gelesen, aber ich habe vor noch viele weitere mehrmals zu lesen. Es gibt einfach so Geschichten, die muss man mehrmals verschlingen!

8) Liest du ein Buch, bevor der Film erscheint, noch einmal?
Nein, das mag ich gar nicht. Wenn man das Buch schon gelesen hat, weiß man sowieso genug und dann ist man für den Film noch mehr gespoilert^^

10) Weißt du schon, was du dir zu Weihnachten wünscht, bzw schreibst du einen Wunschzettel?
Auf meinem Wunschzettel standen nur 4 Bücher und ich habe noch Gutscheine und Geld bekommen. Das heißt Bücher Shopping!*-*

11) Was ist deine Lieblingskekssorte?
Ich esse sehr wenig Kekse, weil ich nicht der Naschtyp bin^^ Aber ansonsten mag ich Cookies gerne.

11 Fakten über mich
1.) Ohne meine Brille kann ich fast gar nichts sehen.
2.) Ich hasse es Brillenträgerin zu sein:D
3.) Ich kaufe erst Bücher, die mir wirklich gefallen.
4.) Mein Bücherregal ist deswegen viel zu klein^^
5.) Ich habe jetzt schon Angst vor dem Abitur(März 2016).
6.) Ich gucke ein Mal im Jahr Harry Potter durch.
7.) Mein Traum ist das Medizinstudium!
8.) Ich habe eine Spinnenphobie, was ich selber albern finde.
9.) Ich liebe Schokomuffins!
10.) Ich bin eine Langschläferin.
11.) Ich mag Hardcover am liebsten.


{Waiting on Wednesday} Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht

Diese Aktion habe ich schon bei vielen anderen Bloggern gesehen. Meines Wissens wurde sie von Breaking the Spine ins Leben gerufen. Ich werde euch nun wöchentlich die Bücher vorstellen deren Erscheinung ich entgegenfiebere. Davon gibt es einfach viel zu viele, aber so bringt das Warten doch mehr Spaß!:)

Dark Elements-Eiskalte Sehnsucht von Jennifer L. Armentrout

{Neuerscheinung} Januar

29 Dezember 2015

Der Januar hält eine ganz große Neuerscheinung bereit! Wie Schnee so weiß wandert sofort in mein Bücherregal, aber muss erst bis April warten, wenn ich mein Abitur hinter mir habe^^ Love & Lies und Royal Passion stehen auch weit oben auf meiner Wunschliste.

Neuerscheinung
29. Januar
11. Januar
11. Januar
11. Januar
14. Januar
14. Januar
18. Januar
14. Januar

{Cover Monday }The ghosts of heaven

28 Dezember 2015

Ich habe mich entschieden bei dieser Aktion mitzumachen, da ich die Idee von The emotional Life of Books sehr gut finde! Ich denke jeder von uns hat schon mal ein Buch nur wegen des Covers gekauft und dann einen extra guten Platz im Bücherregal gesucht. Es gibt immer wieder neue Schönheiten unter den Buchcovern und meine Liebsten werde ich euch wöchentlich vorstellen.

The ghosts of heaven von Marcus Sedgwick

{Rezension} Bloodlines - Der rubinrote Zirkel

27 Dezember 2015

Egmont Lyx


Meine Bewertung: 5 Eulen
Preis:  12,99 €
Einband: broschiert mit Klappe
Seitenzahl: 352 Seiten
Verlag: Egmont Lyx

Reihe: Bloodlines
1. Falsche Versprechen
2. Die goldene Lilie
3. Magisches Erbe
4. Feuriges Herz
5. Silberschatten
6. Der rubinrote Zirkel


 Nachdem ihre geheime Liebe ans Tageslicht gekommen ist, sind Sydney und Adrian nirgendwo mehr sicher. Alchemisten und Moroi haben es gleichermaßen auf sie abgesehen. Da entdeckt Adrian ein magisches Geheimnis, das die Welt der Moroi für immer verändern könnte. (Quelle: Egmont Lyx)



Das Buch knüpft genau am Ende des letzten Bands an. Es sind mittlerweile wenige Wochen vergangen seit Sydney und Adrian Schutz am Moroi Hof gefunden haben. Sie haben mit ihrer Situation zu kämpfen, die ihnen so wenig Freiheit lässt. Das Eheleben ist ganz neu und es gibt immer wieder kleine Streitpunkte. Trotzdem ist ihre Beziehung unheimlich harmonisch, wobei man ihre Liebe zueinander noch stärker spürt, die sie zu dem stärksten Team macht. Ich finde es immer noch unglaublich schön zu lesen, wie sie es schaffen die jeweils beste Seite an dem anderen hervorzuzaubern. Eddie steht wieder stark und loyal an ihrer Seite, der die Serie von Beginn an begleitet und sein Glück endlich verdient hat. Es tauchen auch weitere vertraute geliebte Charaktere auf: Dimitri und Rose. Jede Szene mit ihnen habe ich nur so aufgesogen. Aber sie sind nicht die einzigen altbekannten Gesichter. 

Die Entführung von Jill ist eines der Probleme, das sie lösen müssen. Dabei stoßen sie auf bekannte gefährliche Feinde und bekommen Hilfe ihrer ganzen Freunde. Damit ist aber nicht genug! Sydney und Adrian helfen Charlotte bei der Suche nach ihrer Schwester Olive, die spurlos verschwunden ist. Dabei machen sie eine unglaubliche Entdeckung, wobei sich mir noch einige unbeantwortete Fragen gestellt haben. Spannung wollte bei mir jedoch nicht wirklich aufkommen, obwohl sie ständig in Bewegung und gefährlichen Situationen waren. Die meisten Szenen wurden mir zu rasch abgearbeitet. Da hätte Richelle Mead ein paar mehr Seiten investieren können.

Das Ende habe ich mir mehrmals durchgelesen und liebe es einfach! Obwohl nicht alle Fragen gänzlich beantwortet sind, ist es ein würdiger Abschied aus der Welt der Moroi, Dhampire, Alchemisten und Strigoi mit all meinen Lieblingscharakteren.
Schreibstil: 5 Eulen
Emotionen: 5 Eulen
Charaktere: 5 Eulen
Spannung: 4,5 Eulen

{Top Ten Thursday} 10 Bücher, die ich abgebrochen habe

24 Dezember 2015

Jeden Donnerstag stellt Steffis Bücher Bloggeria ein Thema vor zu dem man seine Top Ten Liste aufstellt.

Es ist wohl doch schon oft passiert, dass ich Bücher abgebrochen habe. Dafür ist mir meine Zeit zu schade, um mich durch ein Buch zu quälen.




1.

 

2.

 

3.

 

4.

 

5.

 

6.

 

7.

 

8.

 

9.

 

10.

 


Ich wünsche euch allen heute ein fröhliches Weihnachtsfest mit euren Familien, massenweise Essen und vielen buchigen Geschenken!!!
 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS